IFA 2015: Dyson v6 Matratzenreiniger und AM10 Luftbefeuchter

Dyson V6 Mattress

Im vergangenen Jahr hatte ich auf der IFA in Berlin Gelegenheit dazu, mir den Dyson 360 Eye-Staubsaugerroboter anzuschauen. In Deutschland ist dieser leider noch immer nicht erhältlich. Vielleicht aber im nächsten Jahr. Mal schauen. Auf der IFA 2015 spielte der kleine Haushaltshelfer jedenfalls keine große Rolle mehr, dafür traten zwei andere Neuerungen in den Vordergrund: der Dyson AM10 Luftbefeuchter und der Dyson V6 Matratzenreiniger.

Dyson V6 Mattress – Keine Chance für Hausstaubmilben

Bis vor ein paar Jahren habe ich mir über das Thema Matratzenreinigung nie Gedanken gemacht – doch dann hielt ich das erste Mal einen Staubsauger, der speziell für Matratzen entwickelt wurde, in den Händen. Ich war damals geschockt und beeindruckt zugleich, als ich sah, wie viel Schmutz dieser aus einer auf den ersten Blick sauber wirkenden Matratze ziehen kann. Das Problem an der Sache: der Sauger war riesig, kabelgebunden, unhandlich und unglaublich schwer. Ein Gerät, das man einmal benutzt und das dann in der Abstellkammer landet.

Dyson V6 Mattress

Ganz anders verhält es sich mit dem neuen Dyson V6 Mattress. Dieser wiegt lediglich 2 kg, misst schlanke 127 x 319 x 208 mm, bietet eine Saugleistung von 100 AW und bringt es trotzdem auf stolze 20 Minuten Akkulaufzeit. Und ja, das heißt auch: es gibt kein nerviges Kabel!

Dyson V6 Mattress

Während andere Hersteller auf UV-Licht oder Vibrationen setzen, um Hausstaubmilben in Matratzen den Gar auszumachen, setzt Dyson ganz auf Saugkraft. Auf diese Weise werden neben den Hausstaubmilben selbst auch deren Kot und abgestorbene Hautzellen (ihre Nahrungsquelle) entfernt. Das soll langfristig dazu führen, dass sich erst gar nicht so viele Milben in eurem Bett ansiedeln. Die Konsequenz: Allergene werden reduziert.

Dyson V6 Mattress Dyson V6 Mattress

Und sonst so? Der Dyson V6 Mattress verfügt über ein komplett abgedichtetes Filtersystem, was dazu führt, dass die Ausblasluft des Geräts reiner ist, als die Raumluft. Heißt es zumindest. In den Hallen der IFA ließ sich das kaum verifizieren – ebenso wie der Lärmpegel während des Saugens 😉 Verifizieren ließ sich dagegen die Saugleistung – und die ist ordentlich. Die speziell entwickelte Elektrobürste zieht unglaublich viel Schmutz aus der Matratze. Da der V6 Mattress so klein und handlich ist, dauert die Reinigung einer Matratze auch nur ein paar Minuten – ein lohnender Aufwand, wenn man sich am Ende den Inhalt des Schmutzbehälters anschaut.

Last but not least: der Dyson V6 Mattress kann bei Bedarf selbstverständlich auch als normaler Akkusauger eingesetzt werden. Im Dyson-Shop ist das gute Stück für 299 Euro erhältlich.

Dyson AM10 Luftbefeuchtern – fit für den Winter

So, und jetzt zu einem ganz anderen Thema: trockene Luft. Vor allem im Winter, wenn die Heizung auf Hochtouren läuft, ist die Luft in unseren Wohnungen trocken. Das führt dazu, dass unsere Nasenschleimhäute ebenfalls trocken werden und wir uns schlichtweg nicht wohlfühlen. Das kennt jeder von uns. Dyson möchte dieses Problem nun mit dem neuen AM10 Luftbefeuchter lösen.

Dyson AM10 Luftbefeuchter

Im Gegensatz zu vielen anderen Luftbefeuchtern hat man sich beim Dyson AM10 auch Gedanken über das Thema Design gemacht – ein Punkt, der mir persönlich sehr wichtig ist. Immerhin steht das Gerät ja mitten im Raum und zieht dementsprechend auch die Blicke auf sich. Dyson verspricht, dass der Luftbefeuchter dank Ultraviolet Cleanse Technologie 99,9 % der Bakterien im Wasser abtötet, bevor das Wasser als feiner Nebel in den Raum abgegeben wird. Die Air Multiplier-Technologie sorgt derweil dafür, dass sich der Nebel möglichst weitläufig und gleichmäßig im Raum verteilt.

Dyson AM10 Luftbefeuchter

Aufgrund der geringen Geräuschentwicklung könnt ihr den Luftbefeuchter übrigens auch nachts laufen lassen – und sogar eine Fernbedienung zur Einstellung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit liefert Dyson mit.

Dyson AM10 Luftbefeuchter Dyson AM10 Luftbefeuchter Dyson AM10 Luftbefeuchter

Wohlfühlprodukte im schicken Design

Der Dyson AM10 Humidifier kostet 500 Euro – und ist damit ebensowenig ein Schnäppchen, wie der Dyson V6 Mattress. Bei den beiden neuen Geräten von Dyson handelt es sich um Wohlfühlprodukte, die uns das Leben ein Stück weit angenehmer machen, die aber eben auch nicht zwingend in jeden Haushalt gehören.

Der Matratzensauger ist beispielsweise überall dort angebracht, wo Menschen mit Allergien zu kämpfen haben, während der Luftbefeuchter sich an diejenigen richtet, die im Winter ohnehin immer mit einer verstopften Nase herumlaufen. In diesen Fällen lohnt sich die Investition in ein Produkt von Dyson, da kaum ein anderer Hersteller es schafft, Funktionalität und Design auf eine so gelungene Art und Weise in einem Gerät zu vereinen.

Mehr zum Thema:

2 Kommentare

  1. Pingback: Für die Gesundheit: Dyson v6 Mattress & Dyson Humidifier

  2. Pingback: IFA 2016: Dyson zeigt v8-Akkusauger, Supersonic-Fön und Pure Hot+Cool Link › Franks Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.