Zu Gast im Hotel zum Löwen in Duderstadt

Hotel zum Löwen - Duderstadt

Weiter geht es mit unserer Reise durch Niedersachsen. Nächster Halt: Duderstadt. Die Gemeinde ist in erster Linie bekannt für die Deutsche Fachwerkstraße sowie eines der ältesten Rathäuser Deutschlands. Ebenfalls sehenswert sind die restaurierte Stadtmauer sowie der Westerturm.

Die Stadt gibt sich redlich Mühe, das mittelalterliche Stadtbild zu erhalten. Insgesamt befinden sich in Duderstadt rund 600 Bürgerhäuser, überwiegend Fachwerkhäuser. In einem, oder besser gesagt dreien davon, ist eines der wohl interessantesten Designhotels Deutschlands beheimatet: das Hotel zum Löwen.

Hotel zum Löwen - Duderstadt

Hotel zum Löwen: Ein Designhotel, das seinen Namen verdient

Weiterlesen

Erfahrungsbericht: Warum wir mit Haus der Handwerker e.V. bauen

Haus der Handwerker e.V.

In den vergangenen Monaten habe ich mich viel mit dem Thema Bauplatz auseinandergesetzt und euch Tipps für die Suche nach dem perfekten Grundstück für euer Traumhaus gegeben. Am Ende zahlt sich Geduld aus – und so haben auch wir nach über einem Jahr einen passenden Bauplatz gefunden. Nun ist es an der Zeit, sich mit dem Hausbau an sich zu beschäftigen.

Jeder von uns kennt die Horror-Stories von Familien, die beim Hausbau viel Geld verloren haben, weil der Bauträger gepfuscht hat oder kurz nach Baubeginn Insolvenz anmelden musste. Im Fernsehen und in Tageszeitungen wird stets prominent über solche Fälle berichtet, wodurch in der Bevölkerung der Eindruck entsteht, dass dies nicht die Ausnahme sondern die Regel ist. Wenn man danach geht, was man in den Weiten des Internets an Erfahrungsberichten zum Thema Hausbau findet, fragt man sich, wie überhaupt jemals ein Haus fertiggestellt werden konnte.

Das ist ein Bisschen wie mit der Leasing-Rückgabe: Die Minderheit, bei der irgendwas schief läuft, schreibt das ganze Internet mit negativen Erfahrungsberichten voll, um ihrem Ärger Luft zu machen. Die Mehrheit, bei der alles gut läuft, schweigt.

Mit wem soll ich bauen?

Weiterlesen

Siemens EQ.6 plus: Flat White, auto milkClean und konfigurierbare Kaffee-Favoriten

Siemens EQ.6 plus

Aktuell umfasst das Kaffeevollautomaten-Portfolio von Siemens drei Modelle: die EQ.3, die EQ.6 und die EQ.9. Die EQ.3 richtet sich an Minimalisten, die schnell und zuverlässig ihren Kaffee in der Tasse haben möchten. Für 400 Euro bekommt ihr einen Kaffeevollautomaten, der komplett auf technische Spielereien verzichtet, aber dennoch auf Knopfdruck alle gängigen Kaffeespezialitäten zubereiten kann. Die EQ.6 startet bei 600 Euro und verfügt über ein optisch ansprechendes, berührungsempfindliches coffeeSelect-Display, über das ihr Parameter wie die Stärke und die Tassengröße individuell einstellen könnt. Wer 1000 Euro oder mehr in seinen Kaffeevollautomaten investieren möchte, wird bei der Siemens EQ.9 fündig. Hier bekommt ihr neben zwei Bohnentanks und dem Barista-Modus auch noch jede Menge Smart Home- sowie Komfort-Features.

Vor allem das mittlere Modell, die EQ.6, erfreut sich bei Kaffeeliebhabern seit mehreren Jahren größter Beliebtheit. Aus diesem Grund hat sich Siemens zur IFA 2017 dazu entschlossen, der Serie ein Update zu spendieren. Herausgekommen ist die Siemens EQ.6 plus. Ich habe mir das neue Modell in Berlin genauer angeschaut.

Weiterlesen

Zu Gast in der GENUSSWERKSTATT am PS.SPEICHER in Einbeck

Genusswerkstatt - Einbeck am PS.SPEICHER

Wer meinen Artikel zum FREIgeist Hotel Einbeck am PS.SPEICHER gelesen hat, der weiß, dass wir im Juli ein paar Tage im schönen Niedersachsen unterwegs waren. Neben vier Hotels haben wir uns im Rahmen der Pressereise auch einige Restaurants angeschaut –  darunter die GENUSSWERKSTATT am PS.SPEICHER in Einbeck.

Wie ihr euch anhand des Namens sicherlich bereits denken könnt, steht die GENUSSWERKSTATT – analog zum FREIgeist Hotel Einbeck – unter dem Motto „Werkstatt“. Sie ist einerseits die gastronomische Anlaufstelle für die Besucher des PS.SPEICHERS und andererseits ein Restaurant mit gehobener Küche. Diese Dualität stellt die GENUSSWERKSTATT vor eine ganz besondere Herausforderung, die das Tüftlerteam rund um Chefkoch Malte Gunzert allerdings mit Bravour meistert.

Ein Restaurant mit Werkstattflair

Die GENUSSWERKSTATT wurde im Juli 2014 eröffnet und erhielt bereits ein Jahr später die „Bib Gourmand“-Auszeichnung vom Guide Michelin. Wenn ihr die GENUSSWERKSTATT betretet, seht ihr sofort, dass ihr euch hier in keinem Freizeitlokal, sondern in einem Restaurant befindet. Die Einrichtung ist modern und passt zur Thematik: Teelichthalter aus Zündkerzen, alte Autoscheinwerfer, Sitzbänke mit nachgearbeiteten Stoffen von Westfalia-Wohnwagen, eine Pocet Racer an der Wand und eine Goliath an der Decke im Eingangsbereich – all das macht das Restaurant zu einem ganz besonderen Ort.

On top gibt es noch eine offene Showküche, so dass man den Köchen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen kann. Bei den Speisen gilt es zwischen der Mittags- und Abendkarte zu unterscheiden. Dadurch gelingt der GENUSSWERKSTATT das Spagat zwischen Ausflugsgästen, die tagsüber nach ihrem Besuch im PS.SPEICHER in erster Linie etwas handfestes Essen möchten, und jenen Gästen, für die der Genuss im Vordergrund steht.

Genusswerkstatt - Einbeck am PS.SPEICHER Weiterlesen

Siemens EQ.9 Connect: Die Home Connect-App und ihre Funktionen

Siemens EQ.9 Connect - Home Connect-App

Die Siemens EQ.9 Connect ist ein Kaffeevollautomat mit App-Steuerung. Smart Home und so. Ihr wisst schon. 😉 Im Gegensatz zur „normalen“ EQ.9 verfügt die Connect-Variante über WiFi und kann ins heimische Netzwerk integriert werden. Das müsst ihr einmal machen und könnt den Kaffeevollautomaten danach über die kostenlose Home Connect-App steuern.

Die Ersteinrichtung der Siemens EQ.9 Connect ist kinderleicht, da ihr sowohl vom Kaffeevollautomaten als auch von der App Schritt für Schritt durch den Installationsprozess geführt werdet. Wie genau das funktioniert, seht ihr hier:

Weiterlesen