Wann sollte man Kaffee trinken, um die maximale Wirkung zu erzielen?

Ein guter Kaffee am Morgen bringt den Kreislauf in Schwung. Manche würden ihre Kaffeemaschine am liebsten direkt neben das Bett stellen. Zwei Tassen Kaffee, noch bevor man sich auf den Weg ins Büro macht? Klar doch!

Dumm nur, dass das zumindest aus Sicht der Wissenschaft eher kontraproduktiv ist. Nach dem Aufstehen solltet ihr mindestens eine Stunde warten, bis ihr die erste Tasse Kaffee trinkt. Dann wirkt das Koffein besser und ihr werdet schneller fit. Ohnehin solltet ihr Kaffee erst nach 9 Uhr trinken. Nicht zwischen 12 Uhr und 13 Uhr. Nicht zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr. Hä? Ja genau!

Check:

via gizmodo

Veröffentlicht von Frank Feil

Blogger aus Leidenschaft seit über 12 Jahren. Ist selbstständig und macht irgendwas mit Social Media. Liebt das Reisen und guten Gin. Baut zur Zeit ein Haus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.