UpperCup: iPhone Case mit Kaffeehalter

Ich finde es immer wieder spannend zu sehen, auf was für Ideen manche Leute kommen. Zum Beispiel die Jungs von der niederländischen Agentur Natwork, die bei Indiegogo derzeit mit dem UpperCup die Herzen von iPhone- und Kaffeeliebhabern höher schlagen lassen.

UpperCup ist letztendlich nichts anderes als ein iPhone Case, das gleichzeitig als Kaffeehalter fungiert. Und nein, das ist kein Scherz. Jeder von uns hat das sicherlich schon mal erlebt: man läuft mit dem Kaffeebecher in der einen und dem iPhone in der anderen Hand, versucht irgendwas zu tippen, passt kurz nicht auf und lässt entweder das iPhone fallen oder kippt sich den Kaffee über die neuen Klamotten.

Die Lösung dieses Problems: UpperCup.

iphone-case-cup-holder

So cool ich die Idee finde, so viel sagt die bisher erreichte Summe bei Indiegogo über den tatsächlichen praktischen Nutzen von UpperCup aus. Von 25.000 US-Dollar wurden noch nicht einmal 1.000 US-Dollar eingenommen.

Ich meine sind wir mal ehrlich: wer würde schon ein solch gigantisches Case dauerhaft mit sich rumschleppen? Außerdem stelle ich mir die Handhabung gar nicht so einfach vor, wenn man einen vollen Venti Latte in der Halterung verstaut und dann versucht auf dem iPhone etwas zu tippen.

In diesem Sinne: nette Idee, aber eben nur in der Theorie 😉

via geekologie

Veröffentlicht von Frank Feil

Blogger aus Leidenschaft seit über 12 Jahren. Ist selbstständig und macht irgendwas mit Social Media. Liebt das Reisen und guten Gin. Baut zur Zeit ein Haus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.