Ausprobiert: Telekom Speedport W 723V, Speedphone 700 und 100 mit HD Voice [+Gewinnspiel]

Vor ein paar Wochen habe ich von der Telekom ein Paket bekommen, das neben dem Telekom Speedport W 723V auch noch das Speedphone 700 und das Speedphone 100 enthielt.

Warum gerade diese drei Produkte? Weil sie zusammen das Telefonieren mit der neuen HD Voice Technologie ermöglichen. Der ein oder andere kennt  HD Voice vielleicht schon vom iPhone 5, wenngleich auch hier nur Kunden der Telekom die Technologie nutzen können. Wer sich für technische Details interessiert, schaut hier rein.
Speedport

Telekom Speedport W 723V

Grundvoraussetzung für die Nutzung von HD Voice ist die passende Hardware, in diesem Fall der Telekom Speedport W 723V (Amazon Partner-Link). Dieser fungiert nicht nur als WLAN-Router mit VDSL/DSL-Modem, sondern verfügt auch über eine integrierte Basisstation für schnurlose Internet- und Festnetz-Telefonie. Eine USB 2.0 Schnittstelle fehlt ebenfalls nicht. Nichts Weltbewegendes, aber das was versprochen wird, hält der W 723V auch.

Interessant wird es erst beim Telefon.

Speedphone-700

Telekom Speedphone 700

Das Telekom Speedphone 700 (Amazon Partner-Link) wurde eigens für die Nutzung mit dem Speedport W 723 V entwickelt und ist kein gewöhnliches Festnetztelefon – und damit meine ich nicht das schicke Design. Ob ihr es glaubt oder nicht: das Speedphone 700 basiert auf Google Android, genauer gesagt Android 2.2.1.

Natürlich wurden spezielle Anpassungen vorgenommen, unter anderem die Erweiterung um die DECT-Telefonfunktionen (keine Basisstation mehr nötig, die Anmeldung erfolgt direkt am Router). Die Bedienung erfolgt über ein Touchscreen-Display, das leider nur recht zögerlich reagiert. Allgemein arbeitet das Speedphone 700 etwas langsamer, als man es von aktuellen Android-Smartphones gewöhnt ist. Man darf aber auch nicht vergessen: das Speedphone 700 ist ein Festnetztelefon und kein Smartphone. Das erklärt auch, warum weder die Anmeldung mit einem Google Account, noch der Zugriff auf Google Play möglich ist. Apps für E-Mails, Feeds und Dienste der Telekom sind bereits vorinstalliert, eine microSD-Karte mit 2 GB ist im Lieferumfang enthalten.

Speedphone-100

Telekom Speedphone 100

Auf jeglichen Schnickschnack verzichtet dagegen das Telekom Speedphone 100 (Amazon Partner-Link). Es ist ein klassisches Festnetztelefon mit Farbdisplay, aber eben auch für die Nutzung mit einem IP-basierten Telekom Anschluss optimiert. So werden Gespräche mit HD Voice möglich. Ebenso wie das Speedphone 700, kann auch das Speedphone 100 nur an einer DECT-/CAT-iq Basis verwendet werden.

HD Voice

Der Vorteil des oben vorgestellten Gesamtpakets liegt auf der Hand: ihr könnt nicht nur auf die lästigen Basisstationen verzichten, sondern auch Telefongespräche in einer hervorragenden Sprachqualität führen –  HD Voice macht’s möglich. Viel muss dazu nicht gesagt werden: Hintergrundgeräusche werden reduziert, die Stimmen sind klarer und das Telefonieren dadurch deutlich komfortabler. Eine Bedingung muss natürlich erfüllt sein: derjenige, mit dem ihr telefoniert, muss ebenfalls über die entsprechende HD Voice-fähige Hardware verfügen.

Und jetzt könnt ihr euch selbst von all diesen Vorteilen überzeugen 😉

Gewinnspiel

Einer von euch kann das HD Voice-Paket der Telekom, bestehend aus Speedport W 723V, Speedphone 700 und 100, gewinnen. Gesamtwert: knapp 300 €. Viel Glück! 😉

a Rafflecopter giveaway

Veröffentlicht von Frank Feil

Blogger aus Leidenschaft seit über 12 Jahren. Ist selbstständig und macht irgendwas mit Social Media. Liebt das Reisen und guten Gin. Baut zur Zeit ein Haus.

53 Kommentare

  1. Pingback: Frank Feil

  2. Pingback: Tanja Megal

  3. Pingback: iBoarding

  4. Pingback: Thomas Stinner

  5. Pingback: Phil

  6. Pingback: Gilly

  7. Pingback: Richard Hielckert

  8. Pingback: Simon

  9. Pingback: Frank Feil

  10. Pingback: Frau Miez

  11. Pingback: Baba

  12. Pingback: FS

  13. Pingback: Remo Adams

  14. Pingback: Tobias

  15. Pingback: niklas s.

  16. Pingback: Tobias Antritter

  17. Pingback: Stephan Waldeis

  18. Pingback: Christoph

  19. Pingback: Nadine Herde

  20. Pingback: Kris

  21. Pingback: Frank Feil

  22. Pingback: Mat H.

  23. Pingback: m4x0r

  24. Pingback: Totos

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.