Restaurant-Tipp: Das Lokal in Berlin Mitte – wo weniger, mehr ist

Wenn man auf Messen unterwegs ist, lernt man in der Regel viele tolle Restaurants kennen und als gestern Abend die Frage aufkam, wohin wir Essen gehen, war die Antwort:  ins Lokal. Ja ne, is klar, soweit waren wir ja auch schon. Irgendwann verstanden wir dann aber doch noch, dass es sich beim Lokal um ein Restaurant in Berlin Mitte (genauer gesagt an der Linienstraße 160) handelt. Von außen völlig unscheinbar, im Inneren erfrischend anders, rustikal, minimalistisch, stylisch, alternativ.

Über das aktuelle Essensangebot könnt ihr euch auf dem Blog informieren und ich kann euch versprechen, es ist so lecker, wie es klingt. Vor allem das Rinderfilet ist zu empfehlen. Achso, auch die Käseplatte solltet ihr nicht auslassen.

Mehr muss man dazu auch gar nicht sagen. Wer lecker Essen gehen will, sollte auf jeden Fall im Lokal vorbeischauen.

P.S.: Schaut euch die Handseife an 😉

Veröffentlicht von Frank Feil

Blogger aus Leidenschaft seit über 12 Jahren. Ist selbstständig und macht irgendwas mit Social Media. Liebt das Reisen und guten Gin. Baut zur Zeit ein Haus.

2 Kommentare

  1. Pingback: Frank Feil

  2. Pingback: Gilly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.