Posts: die neue Macht unter den WordPress-Apps fürs iPad

Ich bin immer wieder auf der Suche nach Apps, mit denen man auf dem iPad komfortabel bloggen kann – unter WordPress versteht sich. Ja ich weiß, es gibt sogar eine hauseigene WordPress-App, aber diese sagt mir nicht wirklich zu, weder vom Design, noch von der Bedienung her. Heute bin ich nun ziemlich unerwartet auf eine neue App im App Store gestoßen: Posts.

Zuerst sieht man natürlich den Preis: 7,99 €. Nicht wirklich günstig, vor allem wenn man bedenkt, dass die offizielle WordPress-App kostenlos ist. Aber was soll’s, vielleicht lohnt es sich ja. Gekauft, heruntergeladen, installiert und was soll ich sagen… Es lohnt sich! Sehr schickes Design, übersichtliches Layout, tolle Funktionen und eine rasche Übertragung der Beiträge auf den Server.


In diesem Sinne: wer gerne auf dem iPad bloggen möchte, sollte einen Blick auf Posts werfen.

Veröffentlicht von Frank Feil

Blogger aus Leidenschaft seit über 12 Jahren. Ist selbstständig und macht irgendwas mit Social Media. Liebt das Reisen und guten Gin. Baut zur Zeit ein Haus.

4 Kommentare

  1. Pingback: Frank Feil

  2. Pingback: Nico Lumma

  3. Pingback: Fabian Triphan

  4. Pingback: Charles Engelken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.